Wim Hof Methode


#1

Jemand schon gemacht bzw. davon gehört?

Ich werds später kurz vorstellen für die, die sie noch nicht kennen :wink:


#2

Hi Max,

davon gehört habe ich schon und auch schonmal darüber nachgedacht damit zu arbeiten. Da ich aber nur davon gelesen hatte, bin ich doch noch etwas vorsichtig, was die Methode angeht.

Würde mich über einen Erfahrungsaustausch freuen.

Was machst du und wie wendest du Wim Hof an?

Viele Grüße

Mischa


#3

@MaxSetter13 wie sind deine Erfahrungen bisher? Bin schon seit Wochen am Überlegen, ob ich mir das Buch kaufe… :slight_smile:


#4

Also sorry mal für die späte Antwort.
@Mischa Also ich mach die Atemtechnik jeden morgen und ab und zu vor dem Snack vor dem Training. Und ich beende jede Dusche mit kaltem Wasser (am besten 3min) = Cold Exposure
Atmen:
max. einatmen und nur “halb” ausatmen (einfach nur loslassen) 30-40x
nach dem letzten Atemzug, voll ausatmen und mit leerer Lunge solange wie möglich die Luft an halten (unglaublich wie lang das geht!)
Wenn der Atemreiz kommt, 1x voll einatmen und für 15-20sec nochmal anhalten.
Das war 1 Satz. 3-4 soll man machen.

@emanuel
Also ganz soviel kann ich noch nicht sagen. Ich hab 3 Wochen pausiert, da ich eine sehr intensive Phase hatte und ein bisschen krank wurde, weil ich ehrlich gesagt einmal das Eisbad übertrieben hab (danach nicht ausreichend aufgewärmt und draußen herumspaziert).
Jetzt bin ich wieder voll motiviert. Nach 1 Woche kann ich schon 3:40 (!) die luft anhalten mit leerer Lunge.
Is echt ein geiles Gefühl :slight_smile: Und ich merk schon, dass ich mich mit den kalten Duschen schneller erhol.
In erster Linie hab ich damit angefangen, weil ich den ganzen Winter über bissi krank war (Schnupfen, Halsschmerzen) und keine Energie hatte. Beide Probleme hab ich jetzt beim 2. Versuch in den Griff bekommen. Energielevel nach dem Atmen und kalt duschen sehr hoch! Sehr zu empfehlen!

Also Buch (ich hab das “Die Kraft der Kälte” und “Nie wieder krank” gelesen, letzteres ist aktueller) Verändert sich, da Wim immer mehr Studien nachliefert, weil er laufend mit Universitäten (Stanford unter anderem) zusammen arbeitet. Das berühmte “What doesn’t kill us” von Scott Carney (Investigativer Journalist der Wim als Scharlatan aufdecken wollte und jetzt 100% von der Methode überzeugt ist) hab ich noch nicht gelesen.

Ich würde gerne einen ausführlichen Überblick für euch und mich schreiben, wenn ich mehr Zeit habe.
Wer damit beginnen will, den empfehle ich die Mini-Class (gratis), um eine kurze Einführung zu haben :wink: -> https://www.wimhofmethod.com/free-mini-class

Bis dahin hier ein paar interessante Links:

Seine HP: www.wimhofmethod.com (sehr informativ mit allen Studien und Benefits)
Meine YT-Playlist mit sehr interessanten Videos: https://www.youtube.com/playlist?list=PL5SKHu5LDtMf0QKMKqki-G0hgX8e8EatF

Ich freue mich über Fragen und eine angeregte Diskussion! :*


#5

Hey Max,

danke für dein Feedback. Hab mich mal für den kostenlosen Einsteigerkurs auf der Website angemeldet. Mal sehen :wink:

Zum kalten Abduschen nach der Dusche bin ich auch wieder übergegangen. Erstmal wieder langsam dran gewöhnen. Eigentlich bin ich ja bekennender Warmduscher :rofl:

Deine Fähigkeit zum Luft anhalten finde ich ja echt beeindruckend. Das ist schon ne ziemlich ordentliche Zeit!

Liebe Grüße

Mischa